Sprungziele
Inhalt
20.12.2019

Stellenausschreibung Schulsozialarbeit

Das Amt Nordstormarn sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Sozialpädagogin/Sozialpädagogen (m/d/w)
oder eine/einen
Sozialarbeiterin /Sozialarbeiter (m/d/w)

für die Schulsozialarbeit an der Dörfergemeinschaftsschule Am Struckteich in Zarpen (ca. 150 Schüler). 

Es handelt sich um eine unbefristete Stelle mit einer wöchentlichen durchschnittlichen Arbeitszeit von 15 Stunden.  Eine flexible Gestaltung der Arbeitszeit innerhalb der Schulzeit ist erforderlich. Die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe S 11 b TVöD.

Ihre Aufgaben:

  • Sozialpädagogische Beratung für Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte
  • Sozialpädagogische Gruppenarbeit in Kleingruppen und im Klassenverband
  • Kooperation und Vernetzung innerhalb und außerhalb der Schule
  • Mitwirkung bei der Schulkulturentwicklung
  • Mitwirkung bei der Gestaltung von Übergängen (vom Kindergarten; in weiterführende Schule)
  • Mitgestaltung von freizeitpädagogischen Angeboten
  • Mitwirkung bei der Koordination der Offenen Ganztagsschule, Führen von Teamgesprächen

Voraussetzung für die Arbeit ist ein abgeschlossenes Studium in der sozialen Arbeit/Sozialpädagogik.

Erwartet werden eine hohe Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit sowie ein sicheres Auftreten. Darüber hinaus sind gute Kenntnisse zum SGB VIII sowie Erfahrungen in der Beratungsarbeit und Gesprächsführung mit Kindern, Eltern, Pädagogen und Betreuungskräften erforderlich. Selbständiges und zuverlässiges Arbeiten wird vorausgesetzt.

Was wir bieten:

  • Vergütung nach TVöD inkl. Jahressonderzahlungen, 30 Urlaubstage
  • Möglichkeiten zur Weiterentwicklung bzw. Weiterbildung, z.B. durch Seminare
  • Zulage zur Altersvorsorge

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Lichtbild, lückenloser Tätigkeitsnachweis und Zeugnisse), die Sie bitte bevorzugt per E-Mail zusammengefasst in einer PDF-Datei an bewerbung@amt-nordstormarn.de oder schriftlich beim Amt Nordstormarn,  - Personalwesen -, Am Schiefen Kamp 10, 23858 Reinfeld (Holstein) bis zum 20.12.2019 einreichen.

Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erfolgt nur, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wird, andernfalls werden sie 3 Monate nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens datenschutzkonform vernichtet bzw. gelöscht.

Für Rückfragen stehen Ihnen Frau Hälig (Leitung Grundschule Zarpen) ( 0 45 33 – 14 45 sowie Frau Weidlich (Amt Nordstormarn) ( 0 45 33 – 20 09 56, gerne zur Verfügung.

Randspalte

Seite zurück Nach oben