Sprungziele
Inhalt

Auszug - Verschiedenses  

Sitzung der Verbandsversammlung Wasserbeschaffungsverbandes Reinfeld- Land
TOP: Ö 6
Gremium: Verbandsversammlung des Wasserbeschaffungsverbandes Reinfeld-Land Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 29.10.2019 Status: öffentlich
Zeit: 19:31 - 20:20 Anlass: Sitzung
Raum: Großer Sitzungssaal
Ort: Am Schiefen Kamp 10, 23858 Reinfeld
 
Wortprotokoll

Herr Schütt berichtet, dass im Bereich der Ortslage Lokfeld zurzeit landwirtschaftliche Fahrzeuge im Zuge der Ernte ziemlich nahe an eineim Unterflurhydrant vorbeifahren würden. Der Vorsitzende sagt zu, sich an den betreffenden Landwirt zu wenden und ihn auf den Hydranten hinzuweisen.

 

Aus der Mitte der Versammlung wird nachgefragt, ob und ggf. inwieweit der Vorstand in die Planungen des Wasserwerks zum Neubau oder Sanierung dessen einbezogen worden seien. Herr Rahn- Marx berichtet dazu, dass weder er noch der Vorstand in die Planungen involviert sei. Es wird angeregt hierzu das Gespräch mit dem Bürgermeister der Stadt Reinfeld zu suchen.

 

Herr Lange überreicht dem Vorsitzenden einen Auszug aus der Niederschrift einer Behehung der Kreisstraße in Schürensöhlen durch den Landrat des Kreis Herzogtum- Lauenburg. Dort werde der Verband für den mangelhaften Einbau der Schieberkappen verantwortlich gemacht. Dies sei fehlerhaft. Der Kreis Herzogtum- Lauenburg habe im Zuge seiner eigenen Mängelbehebung auch die Schieberkappen mit reparieren lassen. Unabhängig davon wäre es vorteilhaft gewesen, wenn zu der Begehung auch der Verband geladen worden wäre. Herr Rahn- Marx sagt zu dahingehend auf den Kreis Herzogtum- Lauenburg zugehen zu wollen.

 

Weitere Wortmeldungen bestehen nicht. Herr Rahn- Marx schlit sodann um  20.20 Uhr die Sitzung und bedankt sich für das Interesse.

Seite zurück Nach oben