Sprungziele
Inhalt

Protokollinformationen sind noch vorläufig! - Vorstellung Machbarkeitsstudie Kläranlage für Hamberge und Wesenberg zusammen sowie Alternative eigener Ausbau  

Sitzung der Gemeindevertretung Hamberge
TOP: Ö 7
Gremium: Gemeindevertretung Hamberge Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 19.05.2022 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 21:17 Anlass: Sitzung
Raum: Mehrzweckraum Schulsporthalle Hamberge
Ort: Schulstraße 8a, 23619 Hamberge
2022/14-211 Vorstellung Machbarkeitsstudie Kläranlage für Hamberge und Wesenberg zusammen sowie Alternative eigener Ausbau
     
 
Status:öffentlich  
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Der Bürgermeister stellt noch einmal die Beratungslage aus der gemeinsamen Ausschusssitzung vom 10.05.2022 dar. Eigentlich sollte die Bürgermeisterin der Gemeinde Wesenberg anwesend sein, die jedoch kurzfristig verhindert ist. Auch in dieser Gemeinde wird jetzt die Variante des Anschlusses an die Kläranlage der Stadtwerke Reinfeld favorisiert.

 

Die Planungen zur Neubau der Rechenanlage durch das Ing.-Büro Siebert + Partner sollen fortgeführt werden, weil die Anlage bei allen Varianten genutzt werden muss.


Beschluss:

Die Gemeindevertretung beschließt, die Variante des Anschlusses an die Kläranlage der Stadtwerke Reinfeld zusammen mit Wesenberg weiter zu verfolgen. Die Trägerschaft sollte in einem gemeinsam zu gründenden Zweckverband für die Kläranlage liegen. Ziel ist, dass bis zum 31.10.2022 wesentliche Fortschritte für die Lösung erreicht werden. Kann das nicht erreicht werden, muss über das Thema neu beraten werden.


 

Abstimmungsergebnis: 

10

Stimmen dafür

 

 

0

Stimmen dagegen

 

 

0

Stimmenthaltungen

 

Seite zurück Nach oben